Home » Altenbrak – Luftkurort längs der Bode
Altenbrak - Bodetal

Altenbrak – Luftkurort längs der Bode

Entlang der brausenden Bode durch urwüchsige Wälder wandern und ruhige Seenlandschaften erleben – der Urlaubsort Altenbrak bietet zahlreiche Möglichkeiten für erholsame Naturerkundungen im sagenhaften Harz.

Altenbrak – Vom Hüttendorf zum Kurort

Der Ort erstreckt sich in einem sonnenreichen Tal entlang des Flusses Bode und ist von herrlicher Landschaft umgeben. Aufgrund der natürlichen Gegebenheiten entwickelte es sich zu einem Straßendorf. Altenbraks Geschichte reicht zurück in das 10. Jahrhundert. Es diente lange als Gewinnungsstätte von Erz und wurde offiziell im späten Mittelalter begründet, das genaue Jahr ist jedoch nicht bekannt.

Erstmals genannt wurde der Hüttenort 1448. In der Mitte des 19. Jahrhunderts endete das Hüttenwesen und es begann, neben der Forstwirtschaft, der Tourismus. Der geschützt im Bodetal gelegene Ort zog schnell zahlreiche Erholungssuchende an und wurde 1949 zum Luftkurort erhoben. Zwischen Altenbrak und dem Jagschloss Windehütte wurde zudem ein Bergschwimmbad eingerichtet. Auf der beschaulichen Waldbühne im Stil eines antiken Amphitheaters kann man Theaterstücke und Konzerte besuchen. Und natürlich verläuft auch der sagenumwobene Harzer Hexenstieg durch Altenbrak und lädt zu ausgiebigen Wandertouren ein.

Der Böse Kleef

Böse ist die Felsformation im Nordosten von Altenbrak keinesfalls. Der Wanderer kann also ohne Bedenken durch die Wälder hinauf zu der Felsformation aus Granit steigen und auch zum Forsthaus Todtenrode weitergehen.

Harz Abenteuer Wandern
Denkmal in Altenbrak

Die harztypische Klippe befindet sich oberhalb des Tals der Bode und bietet eine einzigartige Sicht auf den Ort. Die dortige Schutzhütte lädt zum Picknicken und Ausruhen ein. Eine lange Siedlungsgeschichte hat übrigens auch Todtenrode, bereits im 10. Jahrhundert gab es hier ein landwirtschaftliches Gut. Wenn man genau hinschaut, lassen sich dessen Spuren noch heute entdecken.

Wanderung von Altenbrak zur Rappbodetalsperre

Über die Talsperre Wendefurth nordwestlich des Ortes kann man durch den Naturpark zur Rappbodetalsperre wandern. Der von Waldgebieten gesäumte Stausee Wendefurth schützt mit seiner Mauer die an der Bode gelegenen Ortschaften und wird zur Fischzucht genutzt. Wer sich auf seiner sommerlichen Wanderung erfrischen möchte, kann hier auch baden, bevor es weitergeht zur größten Wasserfläche des Harzes.

Wälder, Bergwiesen, Stauseen und viele andere Freizeitangebote und Wanderwege hält der Luftkurort Altenbrak parat. Das von waldbedeckten Felswänden und kahlen Hanghalden eingeschlossene Bodetal – seit Kurzem auch auf dem Weg der Lieder und Reime erkundbar – wird jeden Wanderer begeistern und den Aufenthalt oder längeren Urlaub zu einem erholsamen Erlebnis machen.

Weiterführende Links:
Termine & Karten Waldbühne  | Bergschwimmbad Altenbrak – Anfahrt Google Maps  | Forsthaus Todtenrode – Anfahrt Google Maps

Aktuelle Umfrage Wanderstiefel 2018

Unterschiedliche Modelle von Wandernschuhen und -stiefeln werden für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete angeboten. Dabei sind Schuhe mit Gore Tex Membran aus Leder oder eine Kombination aus beidem weit verbreitet. Bitte beachten Sie vor der Teilnahme an der Abstimmung unsere Datenschutzerklärung.

Welche Art von Wanderstiefeln bevorzugen Sie?

error:

Diese Webseite verwendet Cookies und ein Facebook Pixel zum Tracking des Nutzerverhaltens. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie im Bereich Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen