Home » Altenau – Kurstadt im Oberharz mit abwechslungsreichen Wanderwegen
Harz Altenau

Altenau – Kurstadt im Oberharz mit abwechslungsreichen Wanderwegen

Idyllische Lage umgeben von der unberührten Harzlandschaft und ein reiches Angebot an Wandermöglichkeiten – Altenau im Oberharz hat für jedes Interesse das Richtige zu bieten.

Von der Bergstadt zum Kurort

Altenau liegt am Ufer der Oker und verteilt sich auf mehrere schmale Bergtäler. Die im Stadtgebiet zusammenfließenden Gewässer verliehen dem ab dem ersten Drittel des 13. Jahrhunderts entstandenen Ort seinen Namen. Im Jahr 1636 wurde Altenau freie Bergstadt. Nach der Schließung der Eisen- und Silberhütten im 19. und frühen 20. Jahrhundert entwickelte der Ort sich zum Ziel für Erholungssuchende und ist heute staatlich anerkannter heilklimatischer Kurort. Passend dazu gibt es hier den größten Kräuterpark in Europa, gelegen im Schultal am Ufer der Altenau und vom Ort aus bequem zu Fuß erreichbar.

Zwischen dem Kräuterpark und der Kristalltherme „Heißer Brocken“ befindet sich im Zentrum der Kurstadt der Marktplatz, an dem sich die Altenau mit der Oker vereinigt. Überragt wird der Markt von der sehenswerten Holzkirche St. Nikolai aus dem Jahr 1670, aufgrund ihrer hölzernen Bauweise eine Besonderheit in Deutschland. Alte Bergmannshäuser aus der frühen Neuzeit prägen das Erscheinungsbild der Stadt. Eine gute Rundumsicht über Altenau bekommt man von der Schützenklippe, die sich unweit des Zentrums befindet.

Von Altenau aus den Oberharz erkunden

Aufgrund seiner zentralen Lage im Oberharz, Sicht auf den Brocken inklusive, bietet sich Altenau für Wanderausflüge durch die dicht bewaldete, klippen- und wasserreiche Umgebung des Nationalparks geradezu an. So gelangt man etwa über den Harzer Hexenstieg zum Dammgraben südöstlich der Stadt, dem längsten künstlich angelegten Graben im oberen Harz und einem wichtigen Bestandteil im Wasserregal. Aus insgesamt sechs Harzer Flüssen bezieht er sein Wasser und hält ein rauschendes Naturerlebnis inmitten urwüchsiger Landschaft parat. In unmittelbarer Nähe besticht das Waldschwimmbad Okerteich, dessen Wasserqualität Bestnoten erhielt, mit ruhiger Atmosphäre, Badespaß in schönem Ambiente und Entspannungsmöglichkeiten.

Wer nach Ruhe sucht, sollte zum Okerstausee nördlich von Altenau wandern, dem das Wasser aus dem Dammgraben zugeführt wird. Auf dessen Boden versunken, aber an regenarmen Tagen noch etwas hervorschauend und an längst vergangene Zeiten erinnernd, liegt die historische Waldarbeitersiedlung Schulenberg. Sie wurde in den 1950er-Jahren auf einem Plateau auf dem Wiesenberg wiedererrichtet und hält für Outdoorfans zahlreiche Freizeitangebote bereit. Entlang der stillen Buchten rund um den See bieten sich viele Möglichkeiten für Erholungspausen während der Wanderung. Ein klassisches Ausflugsziel ist nördlich des Stausees der Romkerhaller Wasserfall, der hier 70 Meter in die Tiefe stürzt.

Zu jeder Jahreszeit auf einem umfangreichen und gut ausgeschilderten Wegenetz um die Stadt und in den Nationalpark Harz wandern – Altenau ist hierfür der ideale Ausgangspunkt und zieht mit seinen vielfältigen Angeboten jährlich viele Outdoorbegeisterte und Naturfreunde an. Von Altenau erreichen Sie in kürzester Zeit die Nationalpark Orte Torfhaus, Bad Harzburg und Braunlage.

Wollen Sie Norddeutschlands höchsten Gipfel besteigen, bieten sich Torfhaus und Schierke an. Vom Bahnhof Schierke können Sie mit der Brockenbahn auf den Brocken fahren oder zu einer Brockenwanderung aufbrechen. Von Torfhaus aus wandern Sie auf Goethes Spuren den kürzesten Weg auf den Brocken.

Weiterführende Links:
Die Orte Braunlage, Clausthal Zellerfeld und Torfhaus sind ca. 15 Minuten von Altenau – Anfahrt – entfernt | Der Oderteich liegt auf halben Weg Richtung Torfhaus

Aktuelle Umfrage Wanderstiefel 2018

Unterschiedliche Modelle von Wandernschuhen und -stiefeln werden für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete angeboten. Dabei sind Schuhe mit Gore Tex Membran aus Leder oder eine Kombination aus beidem weit verbreitet. Bitte beachten Sie vor der Teilnahme an der Abstimmung unsere Datenschutzerklärung.

Welche Art von Wanderstiefeln bevorzugen Sie?

error:

Diese Webseite verwendet Cookies und ein Facebook Pixel zum Tracking des Nutzerverhaltens. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie im Bereich Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen